Name:
Archiv der sozialen Demokratie
Porträt:
Friedrich-Ebert-Stiftung e.V., Archiv der sozialen Demokratie

Beschreibung

Alternative/historische Bezeichnungen:
AdsD
Träger:
Friedrich-Ebert-Stiftung e. V. (1961-) · GND: 37498-2
Godesberger Allee 149
53117 Bonn
Standort:
Bonn
Schwerpunkt:

Arbeiterbewegung; Sozialdemokratie

Thematik:
Politik, Wissenschaft & Forschung
Inhaltliche Beschreibung/Kurzprofil:

Das Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung (AdsD) ist die zentrale Aufbewahrungsstätte für Quellen aller Art zur Geschichte der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung, der aus ihr hervorgegangenen Organisationen wie Parteien und Gewerkschaften sowie der in diesen tätigen Personen. (Quelle: Website)

Beständeübersicht/Tektonik:

Akten
Nachlässe
Deposita
Sammlungen

Zugang und Nutzung

Kontaktdaten:
Godesberger Allee 149
53117 Bonn
Zugangsmöglichkeiten für externe Nutzer:
Zugang während der Öffnungszeiten
Öffnungszeiten:

Mo-Do 9-17 Uhr
Fr 9-16 Uhr

Ansprechpartner:
Dr. Anja Kruke [Leiterin]
Godesberger Allee 149
53117 Bonn
Telefon: 0049 (0) 228 8838063
E-Mail:
Michael Oberstadt [Organisationsbestände]
Hilfsmittel für die Nutzung:
Arbeitsplätze, Kopierer, PC, Scanner
Weitere Einrichtungen des Archivs:
Museum

Geschichte und Kontext

Geschichte des Archivs:

Das AdsD steht in der Tradition des ehemaligen Parteiarchivs der SPD, dessen Wurzeln in die Anfänge der deutschen Sozialdemokratie zurückreichen, es ist aufgrund historischer Ereignisse aber nicht mit diesem identisch und reicht in seinen Sammelgebieten weit über das alte Parteiarchiv hinaus.

Es wurde 1968 mit den zufällig in Stockholm gefundenen Unterlagen der Exil-SPD aus der Zeit der Nationalsozialismus gegründet und hat sich im Laufe der Jahre zu einem international führenden Archiv im Bewahren der sozialen Bewegungen entwickelt. (Quelle: Website)

Dokumentationssystem:
FAUST- Datenbanken
Findbücher
Link zur Online-Datenbank: http://archiv2.fes.de/dok_start.fau?prj=fes&dm
Personen/Organisationen, Orte:
Willy Brandt (1913-1992) · GND 11851444X
Jupp Darchinger (1925-2013) · GND 119430290
Walter Dirks (1901-1991) · GND 118525956
Friedrich Ebert (1871-1925) · GND 118528610
Willi Eichler (1896-1971) · GND 118529439
Fritz Erler (1913-1967) · GND 118530844
Katharina Focke (1922-) · GND 170279340
Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.. Bibliothek · GND 1068112026
Gustav Heinemann (1899-1976) · GND 118548115
Dr. Klaus Hänsch (1938-) · GND 121098230
Hans Koschnick (1929-) · GND 118777874
Prof. Dr. Richard Löwenthal (1908-1991) · GND 118574027
Johannes Rau (1931-2006) · GND 118803379
Annemarie Renger (1919-2008) · GND 118599682
Ludwig Rosenberg (1903-1977) · GND 118749765
Rudolf Scharping (1947-) · GND 119154013
Carlo Schmid (1896-1979) · GND 118608606
Helmut Schmidt (1918-) · GND 118608819
Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
Carola Stern (1925-2006) · GND 118809741
Wolfgang Thierse (1943-) · GND 12203337X
Dr. Hans-Jochen Vogel (1926-) · GND 118627414
Herbert Wehner (1906-1990) · GND 118629972
Gerhard Weisser (1898-1989) · GND 11876652X
Hans-Jürgen Wischnewski (1922-2005) · GND 11888087X
Monika Wulf-Mathies (1942-) · GND 107218380
Waldemar von Knoeringen (1906-1971) · GND 118563793
Weitere Informationen:

Publikation

Publikation:

Marion Bungert: "Zu retten, was sonst unwiederbringlich verloren geht". Die Archive der deutschen Sozialdemokratie und ihre Geschichte, Beiträge aus dem Archiv der sozialen Demokratie, H. 4, hgg. vom Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn 2002

Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung, Hg.: Bestandsübersicht, Bonn 2006

Anja Kruke/Harry Scholz: Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung, Hg.: Die Archive der politischen Stiftungen in der Bundesrepublik Deutschland – Ein Archivführer, Beiträge aus dem Archiv der sozialen Demokratie, H. 6, Bonn 2010

Bestände

Titel des Bestands:
Gesamtbestand
Verzeichnungsstufe:
Gesamtbestand
Signatur:
Provenienz:
Bestandsbeschreibung:

Der Bestand enthält:
- Unterlagen der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands mit ihren Gliederungen und z.T. Fraktionen, z.B. Bundestagsfraktion
- Unterlagen der deutschen Gewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes und seiner Einzelgewerkschaften und deren Vorläuferorganisationen sowie europäische und internationale Gewerkschaftsbünde
- Organisationen aus dem Umfeld, z.B. der Arbeiter Wohlfahrt
- Ca. 1.300 Personenbestände, u.a.: Johannes Rau, Willy Brandt, Helmut Schmidt, Gustav Heinemann
- Ca. 5 Mio. Fotos, darunter der Nachlass des Fotografen Jupp Darchinger
- Ca. 100.000 Plakaten etc.

Erschließungsumfang:
teilweise erschlossen
Physischer Umfang der Verzeichnungseinheit:
Archivalien:
Objekte:
Entstehungszeitraum/Laufzeit:
Verbunden mit: